portrait only landscape only S/W  Bilder/Seite   LIGHTBOX [ 2231 ]


205129
SEYCHELLEN, INSEL CURIEUSE, GRAND ANSE

COCO DE MER, INSEL CURIEUSE, SEYCHELLEN,

Eine nasse Coco de Mer am Strand. Die Coco de Mer ist der größte Samen, die größte Nuss im Pflanzenreich. Der Baum wächst nur auf zwei Seychellen-Inseln: Praslin and Curieuse. Die Frucht kann bis zu 30 kg wiegen, die größten Blätter können bis zu 14 m lang und 5 m breit werden. Die Nuss wird auch "Mirum miraculorum naturae" genannt, also Wunder aller Wunder der Natur. Ihr wissenschaftlicher Name ist "Lodoicea Maldivica". Die ersten Nüsse wurden an die Inseln der Malediven gespült und man glaubte, die Nuss wächst unter Wasser im Meer, an speziellen Bäumen. Daher kam der Name "Coco de Mer", Kokosfrucht des Meeres. Der berühmte britische General Gordon schrieb: "Die Coco de Mer-Palme ist der Baum der Erkenntnis und Praslin ist der Garten Eden". Die jährliche Produktion ist limitiert. Die Regierung kontrolliert die Nüsse. Jede Nuss, die in den Verkauf kommt, benötigt einen nummerierten Pass und eine Exportlizenz und der Preis kann bis zu 1000 US-Dollar betragen. Heutzutage wird der Name "Coco de Mer" für alles missbraucht, was irgendwie besonders und einzigartig ist, vor Allem in der Tourismus-Industrie - vom Hotelnamen über Seife bis hin zur Wellness.


AFRIKANER, ART, BAUM, BOTANIK, COCO DE MER, EINHEIMISCH, EINZIGARTIG, ENDEMISCH, FRUCHT, INDISCHER OZEAN, KOKOSNUSS, NUSS, PALME, PFLANZE, RIESEN, SEYCHELLEN, STATUE, TROPEN, VEGETATION, INSEL, ARCHIPEL, LODOICEA MALDIVICA, MALDIVE COCONUT, CUL DE NEGERESSE, PRASLIN, VALLEE DU MAI,
< SEYCHELLEN alle
< back
SEYCHELLEN
< 6 / 163 >
• Drucken
+ LIGHTBOX
Please add every choice to the lightbox. Only images stored in the lightbox can be processed.
To place an image request please choose lightbox.